Die Wachau beendet unsere Skandinavientour

Für die letzten „Entspannungstage“ unserer Heurigen Skandinavientour steuern wir Schönbühel an. Das Gasthaus Stumpfer mit seinem ideal am Donauufer liegenden Campingplatz, dem geschmackvollen Essen und den netten Wirtsleuten ein idealer Abschluss der Tour. Das widrige Wetter, das eher an April als September erinnert hält uns nicht ab von Samstag bis Dienstag hier einzuchecken.

Schloss Schönbühel

Beim Nachmittagskaffee erfahren wir, dass mangels Nachfolge die beiden Wirtsleute altersbedingt den Betrieb verkaufen. Sie werden ihren Ruhestand bei ihren Kindern und Enkel in der Steiermark genießen.

Weiterlesen

Melk das Tor zur Wachau

Nach einem Gemütlichen Frühstück mit frischen Wachauergebäck starteten wir gegen Mittag unsere Geocaching-Radtour am 13. April bei ca. 10° C. Unsere Tour führt uns von Schönbühel am linken Ufer donauaufwärts zur Pielachmündung – GC74N0W von Sani240. Hier beginnt das Naturschutzgebiet Pielachmündung – Steinwand mit der Besonderheit der Verzahnung von Eichen- Hainbuchen- Wäldern. Die naturnahen Schotterbänke der Pielach sind ebenfalls schon eine Seltenheit bei den Donauzuflüssen. In das hiesige Logbuch tragen wir uns um 12:30 ein.

Weiterlesen