Der Triesting entlang

Eine neue Tour in das angrenzende, südliche Niederösterreich. Der Radroute EV9a (Triestingau-Radweg) folgend von Schwechat nach Münchendorf.Leider gibt es in Zwölfaxing immer noch die Baustelle am Radweg und man muss den Umweg (Schwechaterstr. – Stöcklstr. – Otto Lenzenhofer-Str.) durch den Ort machen. Nachen 17 km erreiche ich Münchendorf, den Ausgangspunkt meiner heutigen Geocachingtour.

Bei Kilometer 13,8 überquere ich die Triesting

Hier starte ich die Auto-Tour von Dr_Heisenberg zwischen der B16 und der Pottendorfer Eisenbahnlinie. Hier sind die Erntearbeiten im vollem Gange. Die Runde kann man mit dem Rad gut erledigen. In der Mittagshitze bin ich froh, dass ich mir genügend Wasservorrat mitgenommen habe.

#3 – Die Kompaktklasse – GC7ZJ2C
#2 – Der Kleinwagen – GC7ZJ1W
#1 – Der Kleinstwagen – GC7ZJ19
#8 – Die obere Mittelklasse – GC7Q4NW
#7 – Der Transporter – GC7ZJ47
#6 – Der SUV – GC7ZJ3P
#5 – Der Pickup Truck – GC7ZJ36
#4 – Die Mittelklasse – GC7ZJ2T

Zwei Sidesteps gab es bei der Runde. Die erste von Dr_Heisenberg selbst – „Das schwarze Gold – GC7Q5QJ“. Der Owner geht im Listing der Frage nach „Was wird das Gold des 21. Jhdt.? Dann überquerte ich die B16 für den Tradi „Bei den Rosen – GC7EA0M von biber1x1″. Hier werden nicht nur Rosen angebaut, sondern befindet sich auch die größte Tulpenproduktion Österreichs.Insgesamt benötigte ich eine Stunde und 15 Minuten für die 10 Tradis.

Dieser riesige metallener Filmstreifen am Weg nach Laxenburg markiert die Zufahrt zum Österreichischen Filmarchiv. Der Cache, der hier platziert ist konnte ich trotz längerer suche nicht finden. Eben gut getarnt oder ich hatte Tomaten auf den Augen.

Beim Lost Place Camping Laxenburg – GC7K922 von HAASE 70 war ich erfolgreicher. Ein geniales Versteck. Leider verfällt der CP seit der Schließung 2003. Gerade in Coronazeiten, wo das Camping boomt, schade.

Blick auf die leeren Stellplätze am CP Laxenburg

Hatschys, ilgenio und andyhei beschreiben in ihrem Cache – Brandobjekt geradeaus… – GC4GE70 die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr in Laxenburg:

Die Feuerwehr Laxenburg kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken, auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Laxenburg „www.fflaxenburg.at“ könnt ihr euch auf eine Zeitreise von der k.u.k. Hoffeuerwehr bis zur schlagkräftigen Einsatzorganisation des dritten Jahrtausend begeben.

Listing des Cache

Der Cache selbst ist super versteckt. Ich bin ein paar mal daran vorbei spaziert – dann habe ich hier einen Gast hinterlassen (Peter der Große). Im Eissalon Luca genehmigte ich mir ein kleine Pause bevor es nach Hennersdorf weiter ging.

Auch hier die Erntearbeiten und die Nachbearbeitung der Felder im vollem Gange

Bei der HD-Kinderrunde von fadattf + GabrielUndViktoria hatte ich kaum Nüsse zu knacken.
#4 – Marterl – GC8V7R4
#3 – Spielplatz – GC8V7QX
#1 – Bei der Linde – GC8V7G2
#2 – Bei der Bahn – GC8V7QM
Hier musste ich dann abbrechen, denn drohende schwarze Wolken hinter mir motovierten mich zum Rückweg. Bis Simmering mit dem Rad sind es doch einige Kilometer.

Herzlichen Dank an die Owner Dr_Heisenberg – biber1x1fadattf + GabrielUndViktoriaHatschys, ilgenio und andyheiHAASE 70 für das Auslegen und Warten der Geocaches.

Die Tour heute:

2 Minuten zu Hause nach den 49 km begann es zu regnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s