Sturmböen über Hennersdorf

Wir starten in Simmering nach Kledering und dem Liesingbach aufwärts vorbei an Unterlaa und Oberlaa und kurz vor Rothneusiedl fahren wir südwärts Richtung Wiener Außenring Schnellstrasse. Hier steuern wir unseren ersten Cache S1 Brücke III – GC4RQ53 von Pappay an. Hier haben wir eine gute Aussicht auf Wien und gleichzeitig sehen wir die mächtigen Wolkentürme, die sich im Westen aufbauen. Wir radeln hier in einer historischen Gegend. Bereits Mitte des 6. Jahrhunderts haben die Awaren tributpflichtige Slawen hier angesiedelt.

Blick auf Wien

Am Grünstreifen ober auf der Brücke wächst die Saat-Esparsette. Sie ist eine eiweißreiche Trockenfutterpflanze und ein Bodenverbesserer. Der Anbau findet seit dem 16. Jahrhundert statt, er geht in neuerer Zeit jedoch stark zurück. Aufgrund ihres hohen Gehalts an Tannin wird ihr inzwischen auch heutzutage wieder größere Bedeutung als pflanzliches Wurmmittel in der Tierhaltung beigemessen.

Wir heben nach dem Verlassen der Brücke um 15:19 – Under the bridge v2 . GC8KJH6 von Dr_Heisenberg. Der Cache erinnert an einen der erfolgreichsten Songs der Red Hot Chili Peppers.

Blick auf Alt-Erlaa

Blick in den noch sonnigen Osten. Bevor wir zurück fahren, besuchen wir den Cache – Little Hedgehog – GC5BZH3 von M737 um 15:24. Der Name des Caches ist einem Igel, der bei uns im Garten fast in einem Loch ertrunken wäre gewidmet.

Herzlichen Dank an die Owner – Pappay – Dr_Heisenberg – M737 für das Auslegen und Warten der Geocaches.

Unsere Tour heute:

23 km

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s