Raus aus dem Hamsterrad

und hinein in die Natur – einfach abschalten
mit diesem Motto zieht es uns in die nähere Umgebung der Hirschalm. Stumme Zeugen neben dem Spazierweg könnten vielfache Geschichten über die Eingriffe der Menschen in die Natur beschreiben. Bewirtschaftete Felder, Fichten, Buchen und Birken die mittlerweile als Möbelstücke manche Wohnungen zieren oder als Holzscheite für Wärme und Wohlstand sorgen. Das Geheimnis der Bäume und ihrer Waldbewohner bleibt uns großteils verborgen.

Durch kleine Granitfindlingen und mächtige Granitriesen geben dem Mühlviertel ein mystisches Erscheinungsbild. Die geologisch älteste Landschaft Oberösterreichs zieht uns mit seinen Gesteinsformationen, die über Jahrmillionen geschaffen wurden, in seinen Bann.

Als Science Fiction Fans passt diese Landschaft in die zahlreichen Abenteuer des Raumschiff Enterprise und man erwartet das Captain Jean-Luc Picard mit einem Expeditionsteam hinter der Gesteinsformation hervor kommt.

Wir machen uns entlang des Hinterberg auf die Suche nach einer Einsiedelklause und einer Himmelsleiter. Bald ist Silvester und die Pandemie mit dem heraufziehenden Omikronsturm zwingt uns die sozialen Kontakte auf den engsten Freund*innenkreis zu beschränken. Zu viert wandern wir gemütlich einen Höhenrücken hinauf um die Aussicht, die von durchziehenden Nebelfeldern ständig verändert wird, zu genießen.

Blick auf den Wildberg
Beim Gebäude verbirgt sich der Kletterwald und der Märchenpark

„Der Ernst des Lebens braucht Freude als Treibstoff zur Lebendigkeit des Alltags“. Diesen Satz lese ich als Überschrift in einer App zu dem hier angelegten Pilgerweg. Die leichte Schneedecke verführte uns Trolle (vorallem mich) zu allerlei Schabernack.

Hier gings zur Einsiedelei hoch, allerdings handelt es sich hier um eine Abzweigung vom Wanderweg, der in einer Sackgasse endet.

Nach dem offiziellen Handbuch der isländischen Trolle, dem „Vae Hartal“ gibt es noch zahlreiche Energielinien. Wir ziehen unsere Energie eher aus einer Weisheit des Hávamál der Wikinger – Setz dich zu Tisch für ein Spiel mit Freunden – dass bringt Kreativität ins Hirn und Lachen ins Gesicht – dies gibt Kraft und Energie für das nächste Abenteuer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s