Geocaching südlich von Ottenschlag

Diese Art von Hochbehälter sahen wir auf unserer Rundfahrt häufig in der Gegend platziert. Unser erstes Ziel war allerdings der neue Hochbehälters von Ottenschlag (erbaut 2013; 600 m³) – GC4KP3Z von SaschaGeerts. Die Art und Weise des Geocaches ist überaus passend zum Platzierungsort. Wir mussten etwas suchen, denn das hochgewachsene Gras bietet dem Cache zusätzliche Deckung. Mit dem Fund hatten wir auch alle Variablen, um die Ottenschlag-Runde (Cache-to-Cache) BONUS – GC4M4JZ zu lösen. Eine feine Idee, um Ottenschlag kennen zu lernen. Ein herzliches Dankeschön an SaschaGeerts.

„Ein toller Käfer“ – 12000 kg schwer – Herbie reloadedGC4ZEKH von unlocker
Auf einem Schild am Feldrand lesen wir: „Hier wächst ihre Kartoffelstärke“

Nun radeln wir die Dosen von SaschaGeerts ab

  1. SG P – die andere Seite… – GC7N9Y9. Vieles im Leben muss man von zwei Seiten betrachten, um einen wahren Einblick zu bekommen.
  2. SG N – Hecke – GC7N5RK. Hier ereilte jemanden sein Schicksal.
  3. SG L – Randbaum – GC7N5K6. Randbäume haben für den dahinter befindlichen Wald eine besondere (Schutz-)Funktion. Meist wird diese aber erst dann sichtbar, wenn sie aus irgendwelchen Gründen entfernt wurden. Auch an den „Rändern“ einer Gesellschaft werden die Umbrüche sichtbar.
  4. SG M – Alleinstehender Baum – GC7N5QJ. Der ist ja kaum zu übersehen.

Unlocker schreibt im Listung zum Cache – WindenergieGC4WFGM

Eines der ersten mir bekannten Windkraftwerke in der Gegend, erbaut 1996, Typ Enercon-40, Nennleistung 550kW, reicht für ca. 100 Haushalte. Der Turm ist ca. 50m hoch. Damals eine Innovation, vor allem der getriebelose Ringgenerator. Aktuelle Anlagen leisten meist doppelt bis 3x so viel und sind meist höher. Jährlich werden ca. 750000-800000kWh Strom erzeugt. Errichtungskosten ca. 550000€. Anfangs waren drei Personen daran beteiligt, seit einigen Jahren nur mehr zwei.

Nun radeln wir nochmals zu den Mohnfeldern der Gegend nach Haiden.

Hier steuern wir die Mobilfunkanlage bei Haiden – GC6Z567 von DaPepi an. Soviel sei verraten – meine kurze Hose war nicht von Vorteil.

Herzlichen Dank an alle Owner für das Auslegen und Warten der Geocaches.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s