Metropolis Pellendorf

Heute wagen wir eine Radgeocachingtour in die Millionenmetropole (ca. 700 EinwohnerInnen) Pellendorf. Am Beginn wollen wir den Mystery von Pappay – GC7HWDJ – Notruf#Pellendorf finden. Am Geochecker wurden unsere Koordinaten bestätigt, aber das Doserl blieb uns verborgen trotz 25minütiger Suche zu dritt.

Der Mitterbach am nordwestlichen Ortsrand von Pellendorf

Das Parkhaus brauchten wir mit unseren Drahteseln nicht. Beim historischen Denkmal wollte Autkar in den nächsten Tagen ihr Auto vorbei bringen, weil hier besonders fleißig Autos gereinigt werden. So ein richtiges „Strandfeeling“ stellte sich bei uns am Wasserpark nicht ein. Dann gab es fast ein SIT-IN beim Vergnügungspark. Die Leuchtreklame blinkte ganz aufgeregt vom Topgun und der wilden Schaukel, aber die Hinweistafel mit den Altersangaben wurde vor zwei Tagen abmontiert. Auch nicht schlecht – jetzt dürfen wir Oldies wieder einmal so richtig „wild“ schaukeln. Eine Frau mit ihrem Hund, der Vegetarier sein dürfte, denn er kostete das Gras ausgiebig, erkundigte sich sogar bei einem Gemeinderat, bezüglich der Altersgrenze. Wir nahmen dann eine gemeinsame Schätzung vor, die sich beim Final als richtig heraus stellte.

Jetzt brauchten wir eine Abkühlung und wir stürzten uns in die Fluten des Stadtparkbrunnens. Vorbei am Hilton von Pellendorf zum großen Dom des Heiligen Antonius gelangten wir endlich zur Golden Pellendorf Bridge. Ein herzliches Dankeschön an sa-sa-001, Drod1234 und juffif für GC5NMMN – Metropolis Pellendorf.

Unsere 20 km lange Tour nach Pellendorf und retour

2 Gedanken zu „Metropolis Pellendorf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s