Im Motorraum spukt es

Camping Räfsnäs Garden

Weiter geht es nach Norden. In der Region Dalarna peilen wir Ludvika an. Eine Zwischenstation mit Radfahren und Geocaching. Aber es wurde mehr dazu im Artikel

  • Im Motorraum spukt es
  • Rad- und Geocachingtouren entlang des Sees Haggen und in Ludvika
  • Genusstage in Ludvika

Um 10:45 kommen wir von Göta-Kanal in Borensberg weg. Unser nächstes Ziel liegt in der Region Dalarna bei Ludvika und zwar Räfsnescamping. Während der Fahrt erleben wir extreme Regenfälle und einmal biegen wir während eines solchen Schauers am Rastplatz bei Bergslägen (N59°27.285‘ – E015°08.115‘) ab, um Kaffee und Krapfen zu genießen und Regen Regen sein lassen.
Im Motorraum spukt (spuckt) es:
Als wir das Womo abstellen hören wir beim Auslaufen des Motors ein verdächtiges Geräusch. Wir checken das und ja das Kratzen und Schebbern deutet auf einen Defekt hin. Erinnerungen an das Jahr 2016 werden wach, wo wir ja unsere Tour wegen Getriebeschaden abbrechen mussten.

Mein Kommentar zum Abgasventil

Am nächsten Morgen kontaktiere ich die Fordwerkstätte in Simmering und ersuche sie per Ferndiagnose um einen Tipp. Geht nicht war eigentlich eh klar. Also den internationalen ARBÖ-Notdienst angerufen. Gleich im voraus wieder tolle Unterstützung – echt kompetent die KollegInnen. Die vermitteln mir Marco von SOS-International in Dalarna, der mit seinem Abschleppwagen vorbeikommt. Er hört sich ebenfalls das Geräusch an und ist ratlos, so etwas hat er noch nicht gehört. Er kontaktiert einen Kollegen und spielt ihm per Telefon das Geräusch vor. Ein paar Kilometer vom CP gibt es eine Ford-Werkstätte, wo uns Marco hinlotst. Wir können mit dem Womo noch fahren, zumindest bis zur Werkstätte. Dort ist sofort klar ein mechanischer Teil des Abgasventils ist defekt und das ganze Ventil muss ausgetauscht werden.

Jetzt beginnt das Verhandeln – wie schnell ist der Ersatzteil da. Das Ventil kommt aus Deutschland. Es ist Ferienzeit und keine Mechaniker da. Wir drücken auf die Tränendrüse – sind aus Österreich und auf dem Weg nach Norden usw. Ein Teilerfolg – der Werkstättenleiter sehr freundlich hat uns gut in englischen Worten die Funktion des Ventils erklärt hat die genaue Nummer des Fahrzeugs kopiert und prüft eine mögliche Lieferung eines Ersatzventils. Wir bekommen einen Termin am Mittwoch den 15. August um 10:00 in der Werkstatt. Laut Kostenvoranschlag wird uns die Reparatur SEK 5900.- (ca. € 590.-) kosten.
Rad- und Geocachingtouren in Ludvika
Der CP befindet sich am See Haggen. Direkt am CP ist ein Multi, der das letzte mal 2017 erfolgreich geloggt wurde. Gitti und ich können dass Rätsel lösen und finden auch das Doserl (GC1Z99M). Der Radweg, der am CP vorbei geht, führt Richtung Ludvika zu mehreren Caches. Von den sechs aktiven Dosen finden wir fünf. Insgesamt finden wir 11 Caches. Das Radfahren hier ist wie im Waldviertel bergauf und-ab. Am dritten Tag bei unserer Einkaufstour, werden wir auch auf regentauglichkeit getestet.

Im Hintergrund der See Haggen

Genusstage  in Ludvika
Nicht nur das wir meistens selbst ausgezeichnet kochen im Womo, nutzen wir diesmal auch ds Lunchangebot im Räfnäs Garden am CP. Für SEK 95.- kann man hier nach Herzenlust Mittagessen (Vor-, Haupt-, und Nachspeise) und Getränke und Kaffee sind includiert. Beim Pächter in der Kantine in der GPA musste ich dafür mehr zahlen.
Im Obstgarten des CP liegen viele Äpfel am Boden. Im Laufe von Zwei Tagen sammle ich einige und befeite uns ein Apfelmus zu. Gläser zum Einkochen haben wir mit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s