Zwischen Wein und Öl in Bockfließ

Beim Start unserer Runde geisterten verschiedene Wortspiele in unseren Köpfen umher.

„Wenn man zuviel Wein trinkt..ist man im Öl – wenn man Bock auf Wein hat, und der Wein fließt, dann ist man bald im Öl…“

Wir absolvierten heute zwei Runden von Pappay. Die Runde mit den Pferden (BO#Pferde) – eine Runde mit 9 Cache und einen Bonus Cache. Die Runde ist etwa 3,5 km lang. Die zweite Runde war die Bockflies#Materl – Runde mit 8 Caches und einem Bonus. Ein paar Abstecher mussten auch noch sein wie dem OMV – Erlebnisradweg.

Bockfließ

In Bockfließ gibt es einige Weinbauern. Bekannt ist der Ort auch durch Erdölfunde. Die Pferdekopfpumpen wurden zum Wahrzeichen der Region. Im flächenmäßig größten Ölfeld Mitteleuropas Matzen-Auersthal liegen die unzähligen Förderstellen verstreut in der Landschaft. Das geförderte Rohöl wird zur Gänze in der Raffinerie Schwechat der OMV verarbeitet, die eine Verarbeitungskapazität von 10 Millionen Tonnen pro Jahr hat. Konnte bis 1958 noch der gesamte Erdölbedarf aus heimischen Quellen gedeckt werden, so betrug der Selbstversorgungsgrad 1980 15,1 %, 1990 14,5 % und 1997 11,0 %.

BO#Pferde von Pappay

Bei der Pferderange entdeckten wir am Feldrand Schwertlilien, die den Höhepunkt ihrer Blütezeit bereits überschritten hatten.
Die Runde hat uns sehr gefallen, sie führte zu einer Aussichtsplattform, führte durch bewaldete Teile und durch einen Hohlweg, wo rechts und links Erdwälle die Sicht begrenzten. Auf Lichtungen und Feldern sahen wir Rehe, die unsere Wege kreuzten. Immer wieder die Kombination von Weinhängen, die wohl geordnet sich auf den Hängen der Sonne entgegen strecken. Das harmonische Landschaftsbild wir von den nickenden Pferdekopfpumpen unterbrochen, wo asphaltierte Straßenbänder die Felder durchkreuzen.

Bei der Aussichtsplattform wollten uns zwei Holzbienen den Platz streitig machen.

Bockflies#Materl

Am Rückweg machten wir uns daran diese Runde mit den acht Dosen zu heben. Mittlerweile waren wir schon ein gut eingespieltes Team – wer hebt – wer schraubt und wer schreibt. Manchmal kam es zu einem Rollentausch.

Zweimal kreuzten wir den OMV-Erlebnisradweg. Der OMV Erlebnisradweg führt großteils auf asphaltierten Routen des NÖ Landesradwegnetzes. Am OMV Erlebnisradweg und am Erdöl- und Erdgaslehrpfad in Prottes wird die „energiereiche Geschichte“ der Region erlebbar gemacht. Auf Infotafeln entlang des Radweges und anhand von Exponaten im Erdölmuseum in Prottes kann diese faszinierende Thematik erkundet werden. Ebenfalls Danke an biwi56 für GC86JXB und GC4GD3Z.

Wenn wir schon umgeben von Erdölpumpen sind – dann muss auch der Mysti von Pappay – GC827E1 – Erdöl#Güterweg von uns absolviert werden und Erdöl#BO – GC82MKK.

Unsere 7 km – Tour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s