Jakobstad (Pietarsaari)

Nach Nanoq machen wir noch einen kurzen Abstecher in die 20.000 Einwohner große Stadt Jakobstad. Die Stadt hat einen schwedischsprachigen Bevölkerungsanteil von 56,4 %, einen finnischsprachigen Anteil von 40,4 %. Sie ist deswegen offiziell zweisprachig mit Schwedisch als erster Amtssprache. 1762 eröffnete hier außerdem die erste finnische Tabakfabrik, für lange Zeit der größte Arbeitgeber der Region. Die Pflanzen baute man in Gewächshäusern an. Die Fabrik mit dem charakteristischen Uhrturm war bis 1998 in Betrieb.

Ehemalige Tabakfabrik

Geocaching in Jakobstad

Für die Muggels: die gelben haben wir gehoben

Unser erster Cache war ein Nano – 1 = T1.0 – JEPPIS TERRAIN – GC4VDFF von Pekka-P. Donna Makrella hatte ein scharfen Blick jnd schon hatten wir den Winzling in der Hand. Bei 2 = 2 hard 2 find – JEPPIS ABC – GC5G7XT von pada2013 mussten wir schon länger suchen, bis wir das gefinkelte Versteck des Owners fanden.

Weiter ging unsere Tour zu E = Energiverket – JEPPIS ABC – GC416NK von ipoded. Den Abschluss bildete eine kirchliche Einrichtung, die es hier ebenfalls sehr zahlreich gab – Metodistkyrkan I Jakobstad – GCW9CK von JEHS.

Der Nationaldichter Finnlands

Johan Ludvig Runeberg war ein Schriftsteller und gilt als der Nationaldichter Finnlands.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s