Åland Inseln – Fährfahrt nach Brändö

Früh am Morgen, zumindest für unsere Begriffe, gegen 07:30 aus den Federn. Das Frühstück verschoben wir auf die Fähre und so gings los zum Fährhafen nach Hummelvik. Vorher galt es noch eine kleine Fährfahrt von Prestö nach Toftö zu absolvieren.

Sonnige Impression auf der Fahrt durch den Schärengarten der Åland Inseln

Als lustig empfanden wir die TouristInnen in einem dänischen 50er-Bus. Während der gesamten Anreise zum Fährhafen fuhr er vor uns. Beim Einreihen zur richtigen Wartespur fuhr er weiter und stellte sich seitwärts mit Aussicht auf die ankommende Fähre. Es wurde vor dem Bus ein Tisch aufgestellt, Kaffee, Tee und Kleinigkeiten zum Frühstück serviert – die DänInnen erfreuten sich der Aussicht und nach der Ankunft der Fähre fuhren sie wieder..

Nach dem Frühstück gabs für uns nur das Sonnendeck mit den zahlreichen verschiedenen Eindrücken – Schiffe

Für die kommende Bootstour mit dem Hausboot mit Eva und Helmut hat sie sich Schulungsunterlagen für das Kapitänspatent mit genommen. Seezeichen interessieren dann noch mehr.

Die zahlreichen Schären – mich faszinierte die Kraft der Natur. Auf einem Felsen, der gerade noch aus dem Meer ragt wächst ein Strauch, ein kleinerer Baum. Durch die Fahrt mit der Fähre immer wieder neue Ansichten der Inseln. Diese Inselwelt hat uns bisher sehr gut gefallen. Wir werden uns für eine nächste Reise 14 Tage Zeit nehmen zum Inselhüpfen.

Fährhafen Lappö

Tier des Tages

Kanadagänse waren unsere Gäste am Morgen beim Womo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s