Das Nipmännchen

Gitti und ich sitzen bei einer Haltebucht am Fjell in Norwegen Richtung Ringebu. Der Frisvegen zeigt sich von seiner härteren Seite. Regen und der Wind schütteln das Wohnmobil durch. Die Außentemperatur ist unter 10 Grad gefallen. Da kommt einen das Nipmännchen in den Sinn

Weitere Untersuchungen zu diesem Phänomen habe ich an unseren Chef – Nanologen Michael N. weitergeleitet.

Nachdem ich den Tipp vom Spezialisten Max Norden befolgt habe und ein Gläschen Frizzante bereit gestellt habe – wurde aus dem Männchen folgender Kerl

2 Gedanken zu „Das Nipmännchen

  1. Liebe Gitti, lieber Werner, vielen Dank für den Hinweis auf das Nipmännchen. Es dürfte eine ähnliche mythisch überlagerte Funktion erfüllen wie die Moorgeister, die wir auch hier in Zentraleuropa kennen. Sie können einem sicheres Geleit durchs tödliche Moor gewähren oder – falls sie berechtigte Gründe dafür haben – sicheres Geleit in den sicheren Tod im Moor. Für vergleichende kulturwissenschaftliche Analysen hört euch bitte in der Bevölkerung um, ob es bei euch im Fjell auch Moore gibt und – wenn ja – ob eine signifikante Zahl an Moorleichen oder an im Moor Verschollenen registriert werden konnte. Wenn ja, bitte auch nachschauen, ob euer WOMO auf felsigem oder sumpfigem (moorigem???) Grund parkt. Falls letzteres eingetroffen ist, bitte mindestens ein Schnapsglas mit eurem kostbaren Grünen Veltliner, den ihr hoffentlich noch nicht ausgegurgelt habt, füllen und knapp vor Mitternacht ans Heck des WOMOs stellen und dann alle Rollläden runter. Nicht rausspechteln und diesmal ausnahmsweise nicht schnarchen. Ich wünsche euch von Herzem, dass die Nip-Besänftigungsgabe morgen in der Früh leergetrunken worden ist. In diesem Sinne noch ein schönes Leben und gute Weiterfahrt. Euer MN

    Gefällt mir

    • Letzte Nacht standen wir unter einer Kiefer. Die Äste reichten fast bis zum Womodach. Können diese saufenden Nipmännchen auch von den Bäumen springen, denn in den frühen Morgenstunden hörte ich trapsende kleine Schritte am Womodach. Und noch eine Frage – wir haben gerade einen Frizzante vom Schneeweiss offen – geht der auch als Besänftigungsgabe?
      Dir auch ein schönes friedvolles Leben.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s