Dem Horror auf der Spur in Siegendorf

6. April 2018 

Bei der Anreise nach Oggau machten wir zwei Zwischenstopps – Bauhaus im 10. Bezirk und Bauernmarkt in Eisenstadt. Am Bauernmarkt trafen wir bei einer amerik. Reisegruppe Fans der Green Bay Packers. Die Green Bay Packers sind das einzige Team im US-Profisport, das nicht Eigentum eines einzelnen Besitzers ist, sondern mehr als 350.000 Anteilseignern gehört.

Am Nachmittag trauten wir uns zu, den Horroraufgaben in Siegendorf nachzugehen

  1. Um welche geselligen Tiere geht es in dem Film Arachnophobia?
  2. Alfred Hitchcook und seine fliegenden Viecher
  3. Dann geht es um den Friedhof der Kuscheltiere und Sakralbauten in Österreich
  4. Der Weiße Hai darf natürlich auch nicht fehlen.

Brigitte und ich haben alle Aufgaben gelöst und haben den Final berechnet. Das Heben muss bis zum nächsten Besuch in Siegendorf warten.

Nach dem Horror eine Pilgertour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s