Sturm – kein Osterhase dafür ein Horsetrail

1.April 2018

Um 04:00 morgens treffen die angekündigten Ausläufer der Sturmfront ein. Wir schlüpfen in ein paar Kleidungsstücke und fahren die Karnise ein. Wir schnarchen weiter.

Das Lachsfrühstück lacht uns um 10:00 mit einem Gläschen Frizzante bis 11:30 an. Inzwischen hat sich der Sturm so richtig aufgebaut. Richtige Sturmböen ziehen über den CP – sie erinnern uns an die Atlantikküste in Norwegen.

Weinbergepanzer

Heute führt uns die Geocachingtour nach Pöttelsdorf – zum Horsetrail. Eine Runde durch die Weinberge und entlang eines Naturschutzgebietes. Zwischen Hirsetrail 3 und 4 kommen wir vom Weg ab und marschieren quer durch das Unterholz  mittels unseres Navi. Dafür entdecken wir eine Infotafel zur Fauna dieser Gegend und erfahren welche Besonderheiten es mit Neuntöter oder Ziegenmelker auf sich hat. Mehr dazu unter www.pannonian-slow-route.at  

Gitti meinte bei der Anfahrt nach Pöttelsdorf:

Hier werden die Kirchtürme schon zu Weinflaschen ummodeliert!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s